Werbung in eigener Sache + °Verlosung° Taschenkalender von paperblanks

Ihr seid hoffentlich alle gut ins neue Jahr gestartet und freut euch auf 2016! Ab morgen muss ich wieder arbeiten und die Tochter geht nach 3 1/2 Wochen Ferien auch wieder in die Kita.

Bevor uns der Alltag wieder im Griff hat, möchte ich euch noch ein paar Dinge mit auf den Weg geben. Wie schon im meinem Jahresrückblick 2015 geschrieben, habe ich zwei Radiointerviews zum Thema ‚alte Väter‘ gegeben. Mein Herzensthema, nicht erst seit dem Artikel bei Brigitte.

Radiointerview: Eines dieser Interviews, wird nun im Rahmen eines Features „Späte Väter“ ausgestrahlt! Und zwar morgen, am 5.1  „Späte Väter“ um 10.05 im WDR 5! Wer es verpasst kann es anschließend in der Mediathek nachhören. Ich habe es schon vor einigen Wochen geschickt bekommen und kann es nur empfehlen. Es werden viele unterschiedliche  Aspekte behandelt.

beim-wdr-e1432375148610

Wie mein Tag beim WDR ablief, könnt ihr übrigens hier nachlesen.

 

Veröffentlichung in der mum: Bereits erschienen ist mein Kommentar in der Winter-Ausgabe des mum-Magazin. Dort wurde ein Text von mir zum Thema „Stillen in der Öffentlichkeit“ veröffentlicht. In diesem Fall sogar in der contra-Position! Was sich jetzt so nach Anti-Stillen anhört, ist aber ganz harmlos und lehnt sich an diesen Text aus dem Jahr 2014 an.

 

Das war jetzt ein wenig Werbung in eigener Sache und zu meinem Herzensthema ‚Alte Väter‘. Werbung Ende

 

Verlosung!*

Kommen wir zum zweiten Teil dieses Beitrages: der Verlosung. Da ich sehr aufmerksame Freunde und Verwandte habe, wurde ich in diesem Jahr mehrfach mit Kalendern beschenkt. ‚Leider‘ führe ich schon einen 18-Montaskalender. Ich fände es viel zu schade, wenn dieser hübsche Kalender hier unbenutzt verschwendet wäre und möchte nun einen Kalender an euch verlosen!

Es handelt sich hierbei um einen wunderschönen, dunkelbraunen Kalender von paperblanks. Der Wochenkalender 2016 im DINA 6-Format besitzt einen horizontalen Wochenüberblick und Monatsübersichten. Der Einband ist im Stil marokkanischer Handwerkskunst gehalten.

 

Was müsst ihr dafür tun?

Bitte schreibt mir einen Kommentar unter diesen Beitrag, was ihr euch für dieses Jahr so vorgenommen habt! 

Weitere Teilnahmebedingungen:

  •   Das Gewinnspiel endet in 7 Tagen am Sonntag, dem 10.01.2016 um 23:59h und steht in keiner Verbindung mit Facebook oder Twitter
  •  Teilnahme nur für reale Personen und erst ab 18 Jahren
  • Erst- Kommentatoren/ -innen muss ich erst freischalten – also bitte nicht wundern, falls der Kommentar nicht direkt erscheint (falls Ihr anonym kommentiert, brauche ich noch Eure Email- Adresse)
  • Mit Eurer Teilnahme willigt Ihr ein, dass ich Euch im Falle des Gewinns hier auf meinem Blog als Gewinner/-in bekannt gebe und Euch über angegebene Email- Adresse kontaktiere
  • Keine Barauszahlung des Gewinns und der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • gerne dürft ihr diesen Beitrag bei Twitter und Facebook teilen!
  • Achtung: Gewinnspiel kann süchtig machen 

Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg beim Gewinnspiel.

*dieser Beitrag ist nicht gesponsored und wird von keiner Firma unterstützt.

 

6 Gedanken zu „Werbung in eigener Sache + °Verlosung° Taschenkalender von paperblanks“

  1. Hey 🙂
    leider bin ich da an der Uni und kann es nicht verfolgen 🙁 Hätte ich gerne, aber okay.

    Was ich mir dieses Jahr vorgenommen habe:
    -Meinem Sohn nicht mehr so oft ein Standart-„Nein“ zu sagen, sondern erst noch einmal nachdenken, bevor ich ablehne.
    – Mit dem Mini einen Sport zu finden, bei dem er sich ein wenig austoben kann.
    -Ehrgeiziger in der Uni werden.
    -Den Blog hier regelmäßig weiterführen 😉

    LG

  2. Mein Vorsatz für dieses Jahr ist überschaubar. Ich habe mir vorgenommen, jeden Tag eine Tasse losen Tee zu trinken, den ich bis jetzt eher stiefmütterlich behandelt habe.
    Ansonsten hoffe ich, dass 2016 für uns als Familie so gut wird wie 2015. Es stehen diverse Neuerungen an, Eingewöhnung des Babys in der kita, mein Wiedereinstieg im Job und eine große reise in die Heimat des Mannes. Viel, worauf ich mich freue. Da wäre ein Kalender natürlich praktisch um den Überblick zu behalten.

  3. Oha, bei mir steht dieses Jahr extrem viel an und ich könnte so einen Kalender mehr als gut gebrauchen. Ich sitze gerade an meiner Masterthesis. Ab April starte ich dann hoffentlich in die Selbstständigkeit als Profi-Bloggerin und Social Media Beraterin. Seit 1 Januar veröffentliche ich täglich YouTube Videos zu den Themen Studium, berufseinstieg sowie Vereinbarkeit und das soll bis Jahresende auch noch so weitergehen. Normalerweise nutze ich keine physischen Kalender, aber dieses Jahr werde ich eine Ausnahme machen. Bei dem straffen Pensum, komm ich anders nicht mehr klar.

    Dein Interview werde ich morgen leider nicht hören können, ändert vielleicht später in der mediathek.

    Liebe grüße aus Berlin 😉

  4. Wie haben uns in diesem Jahr nichts vorgenommen. Das Leben in unserer kleinen Familie ist jeden Tag unberechenbar und soll es auch bleiben. Wir sind zufrieden mit uns und unseren Entscheidungen! 🙂

  5. Hallo 🙂

    Ich habe mir einiges vorgenommen. Ich würde mich gerne beruflich verändern, da im Moment alles in sehr eingefahrenen Bahnen läuft.
    Dazu war 2015 für mich ein Jahr, in dem ich sehr oft körperlich angeschlagen war. Ich möchte wieder deutlich mehr Sport treiben und auch die letzten Kilos noch verlieren, 20 sind bereits weg, 5 ca müssen noch.

    Ich würde mich sehr über den Kalender freuen und grüße herzlich,

    Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.