Meine Woche- der Rückblick *2 4.8-17.8.2014

Wer meinen Blog ein wenig verfolgt hat vielleicht vergangenen Montag den fehlenden Wochenrückblick bemerkt.

Diesen Wochenrückblick hatte ich auch mal perfekt vorbereitet: mit Notizen und Bildern, der Artikel ist sogar schon im Entwurfsordner…mit 10 Zeilen oder so.

Ich denke ich fasse die Woche mal in wenigen Sätzen zusammen: die Raupe war krank und wir haben uns die Nächte um die Ohren geschlagen. Nichts wirklich schlimmes, aber die Kleine hat gelitten. Dazu kam ihre neue Fertigkeit: krabbeln in Perfektion. Und so steckte sie in einem Dilemma: ‚ich kann krabbeln! Schaut mal.‘ Es folgt motiviertes durch die Wohnung gewetzte. Danach erschöpft  mit zugeschnieftes Dauernölen. Sobald aber 5 Minuten Regeneration möglich war –> loswetzen.

In dieser Woche ist auch von MAM der „Oral Care Rabbit“ angekommen. Diesen darf ich als Produkttester für euch bewerten.  Grob gesagt ist es ein Lappen in Häschenform für die Reinigung von Babies Mundraum und erste Zähnchen. Der Bericht kommt dann in der kommenden Woche.

Ich hab ein wenig gebloggt und viel gelesen. Unter anderem bei Herzmutter einen wunderbaren Gastartikel von Johnny und bei Papawahnsinn über den Einzug des neuen Pflegekindes Karl.

Die vergangene Woche muss ich erstmal in meinem Notizbuch rekonstruieren, so aus dem Kopf ist ein Rückblick gar nicht möglich. Die Woche stand aber im Zeichen des Grübelns. Über die berufliche Zukunft, die Organisation von Studium und Weiterbildung, die Möglichkeit mich umzuorientieren und nicht zu vergessen die Frage was ist mit diesem Blog? Wohin soll mich das führen, was will ich eigentlich machen/sagen/ profilieren. Nicht zuletzt habe ich viel an unsere Janina von Herzmutter gedacht, die sich gerade ganz aktuell mit diesem Thema auseinander setzten muss. An dieser Stelle nochmal: ich kann die negativen Kommentare nicht verstehen! Aber ich verstehe, dass man sich zurückziehen möchte, denn gerade persönliche Kritik geht unter die Haut!

Also Janina: ich bleibe ein treuer Leser, egal was du draus machst 🙂

Die Woche war sofern erfolgreich, als das ich mal wieder meine Komfortzone verlassen habe: ich habe mich einfach bei der Brigitte Leser Kolumne „60 Stimmen“ beworben und darf jetzt einen Text zu meinem Herzensthema veröffentlichen. Ich freue mich so unglaublich!!

Und es gibt noch einen Grund zur (Vor)freude: am 7.9. gibt es für die Blog/Fb/Twittermamas und Papas ein Treffen in Darmstadt. Ist für mich zwar nicht gerade um die Ecke, aber ich wollte unbedingt dabei sein und die Leute kennenlernen. Die Sache mit den Fahrkarten…?! Das ist ein eigenes Thema und bekommt sicherlich noch einenn Blogbeitrag. Ich sag nur soviel: Ich wollte nur mal eben Zugtickets kaufen.

 

Meine Neuentdeckungen und Lieblinge

Paula T. bloggt als coole Mami sehr charmant und lesenswert über ihren Alltag mit ihren Männern. Unbedingt reinschauen und durchlesen. Ich musste doch das ein oder andere mal sehr schmunzeln 🙂 Hier gehts zu bleibCOOLmami

Jennifer Hicks veröffentlichte  einen Artikel in dem sie für mehr Verständnis für Frauen wirbt, die während eines Spielplatzaufenthaltes auf ihre Handys schauen. Noch nicht gesehen? Unbedingt durchlesen!

Euer Baby kommt abends auch schlecht runter? Wir versuchen es jetzt mit Entspannungsmusik:

https://www.youtube.com/watch?v=2g1K2YgFefU

 

In diesem Sinne: Ahoi und eine schöne Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.