Ein Karnevalswochenende ohne Helau! – #WIB (6/16)

#WIB Es ist wieder soweit: Karneval! Ich bin ja nicht so der Fan der feucht-fröhlichen Karnevalskultur. Leider ist für die Tochter auch das zweite Karnevalsfest im Kindergarten wegen Krankheit ausgefallen. Zum Glück hatte der Mann frei und es gab eine extra Portion Familienzeit.

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie jede Woche bei Susanne.


 

Samstag, 6.2.2016

Die Nacht war für uns alle sehr anstrengend. Ich wurde am Morgen direkt mit einer Migräneattacke begrüßt. Relativ spät sind wir dann auch aus dem Haus gekommen und haben gemeinsam unsere erste Morgenrunde durch die Stadt gedreht. Wir haben die wichtigsten Einkäufe auf dem Wochenmarkt erledigt. Nachmittags haben wir dann das milde Wetter für einen großen Waldspaziergang genutzt.


 

Sonntag, 7.2.2016

Nach einer recht kurzen Nacht versuche ich unser Internet wieder flott zu bekommen. Leider ist der  Mann von der Hotline nicht wirklich hilfreich – am Dienstag kommt dann ein Techniker. Wir teilen uns solange das WLAN mit Nacharn.

Mittags gibt es lecker gefüllte Paprika und danach geht es für die Tochter zur Oma. Wir bereiten uns derweil auf den SuperBowl vor 🙂

 

Und wie war euer Wochenende so?

Ein bisschen Paarzeit – weniger knipsen, mehr knutschen! #WIB (5/16)

#WIB In den letzten Wochen ist es bei uns ein wenig angespannt. Da kommt uns ein Wochenende mit ganz viel Paarzeit gerade recht! Leider gibt es davon keine Bilder, denn wir waren japanisch essen und das würde euch nur vieeeel zu eifersüchtig machen 😉 Aber mal im Ernst: gerade bei der wenigen Zeit, die man manchmal für den Partner hat ist es richtig, sich auf das einzig Wichtige zu konzentrieren: auf den Partner! Also einfach mal weniger knipsen und mehr knutschen!

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie jede Woche bei Susanne!


 

Samstag, 30.1.2016

Samstagfrüh haben wir die Tochter zu Oma gebracht. 24 h Paarzeit! wohoo Erstmal Einkäufe erledigen und Nickerchen machen. Und natürlich schlemmen: Risotto!

Danach ging es für uns in die Stadt, endlich einen neuen Laptop kaufen. Das war jetzt auch wirklich nötig, denn mein Mac ist in den letzten Zügen und das Arbeiten macht damit wirklich keinen Spaß mehr. Bisher bin ich mich unserer Wahl sehr zufrieden.

Für 18 Uhr hatten wir einen Tisch beim Japaner bestellt und haben es uns richtig gut gehen lassen – da habe ich leider kein Foto für euch…

 


 

Sonntag, 31.1.2016

Aussschlafen heißt für uns: wir sind um 7 Uhr wach. Genug Zeit für ein ordentliches Frühstück, Hausarbeit und ein wenig Autopflege. Wir holen gegen Mittag die Tochter ab und lassen sie erst mal schlafen. Derweil kocht die Erbsensuppe..nommnomm

Obwohl es draußen recht ungemütlich ist, machen wir am Nachmittag noch eine kleine Runde raus, um uns zu lüften.

Das war unser Wochenende in sehr unspektakulären Bildern. Wie war euer Wochenende?

Mein Baby wird 2! – #WIB (3/16)

#WIB An diesem Wochenende ging es mal wieder sehr, sehr müde und auch sehr turbulent zu, Zum Glück hatte der Mann sein langes Wochenende und wir konnten uns die Vorbereitungen zum Geburtstag unserer Tochter aufteilen und eine Menge Familienzeit genießen. 

Und bevor ich es vergesse: Mein Baby ist zwei!!! Jahre alt! kreisch Wann ist das passiert?!?

Mehr Wochenende in Bildern gibt es wie jede Woche bei Susanne. Viel Spaß beim Stöbern 😉


 

Samstag, 16.Januar 2016

Die Nacht von Freitag auf Samstag war die Hölle. Tochter wollte nicht schlafen und hielt uns bis 4 Uhr in der Früh wach. Entsprechend müde und schlechtgelaunt habe ich dann meine Tagespläne umgeworfen. Alternativ gemeinsame Geburtstagsvorbereitungen und Familienzeit.


 

Sonntag, 17.1.2016

Heute hat meine Kleine Geburtstag! Darum wird gebacken und gefeiert! Und die frische Winterluft im Park genossen.

 

Und wie war euer Wochenende so?

Ein Wochenende voller Essen #WIB (2/16)

#WIB Dieses Wochenende war endlich wieder frei von Feiertagen jeglicher Art und so langsam kehrt wieder Alltag ein. Aber seht selbst – ein Wochenende volles Essen! Mehr Wochenende in Bildern gibt es wie immer bei Susanne. 


 

Samstag, 9.1.2016

Nicht auf dem Bild: Mittagsnickerchen, Mädelsabend und anschließendes frühes ins-Bett-gehen.


 

Sonntag, 10.01.2016

Nicht auf dem Bild: Erbsensuppe, schlechtgelauntes Kleinkind, Nachmittag bei der Oma

 

 

Der Winter kommt – Ein Bildbeitrag #WIB (1/16)

#WIB Das erste Wochenende in diesem Jahr geht zu Ende. Wir haben es uns noch einmal richtig gut gehen lassen und haben die Zeit genutzt. Zum spielen, kochen und toben. Und bei euch so?

Mehr „Wochenende in Bilder“ könnt ihr bei Susanne sehen.


 

Samstag, 2.Januar 2016

 


 

Sonntag, 3.Januar 2016

 

Wenn ihr keinen Beitrag mehr verpassen wollt, tragt euch doch für den Newsletter (Seitenleiste oben rechts) ein. 

Mit voller Entwicklungsschub-Kraft voraus! #WIB

Dieses Wochenende ist geprägt von müde..sehr müde! Leider hat sich die Tochter für den aktuellen Entwicklungsschub unseren Urlaub ausgesucht. Wir haben in dieser Woche eine Nacht ganz okay (nur aufwachen, trinken, kuscheln…) gehabt, der Rest war echt nervig, besonders wenn man über mehrere Stunden angeschrien wird. Wir geben unser Bestes, unseren Schlaf. Aber wir haben wohl das schlimmste überstanden und sind uns sicher, dass es diesmal eine enorme Sprachentwicklung gibt. So toll! Das schlimmste ist nur die Hilflosigkeit, weil man nicht viel tun kann, ausser Dasein.

In diesem Sinne gibt es ein müdes Wochenende in Bildern und einen unentspannten Start nach dem „Urlaub“ in die kommende Arbeitswoche. Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Susanne!


 

Samstag, 21.11.2015

Nach einer schlaflosen Nacht bereite ich uns ein herzhaftes Frühstück  „Huevos rancheros“ zu. Der Mann und ich sind begeistert, das Kind scheint sich mit warmen Gemüse und komischen Fladen am Morgen nicht anfreunden zu können. Es verlangt beständig nach „den Blauen“ (Blaubeeren). Anschließend muss ich den Mann als Umzugshelfer verleihen und wir Mädels machen uns auf zum Wochenendeinkauf auf den Wochenmarkt. Der Einkaufsschwierigkeits-Level wurde übrigens erhöht, denn auf dem Marktplatz steht jetzt der Weihnachtsmarkt (aka 20 polnische Fressbuden und zwei Karussell). Die Marktstände werden einfach drumherum gequetscht. So schön! NICHT! Das Kind kann aber so das Frühstücksdefizit ausgleichen, denn sie bekommt Brötchen, Käse und eine Möhre zugesteckt.

Auf dem Rückweg wird dann noch kurz der „Spielplatz“ bespielt. Anschließend machen wir es uns auf dem Sofa gemütlich und beobachten die Vogelverkehr an unserem Vogelhäuschen 🙂

Es folgt (nach 90 Minuten ‚Kampf‘) der Mittagsschlaf. Zwei Übermüdete, wovon eine ein Schläfchen halten will (Ich) und die andere kein Schläfchen halten kann (überdreht dank Entwicklungsschub).*yeah*

Nachmittags gehen wir mit dem Papa zum Weihnachtsmarkt, kaufen für die Tochter Wintersachen und kochen uns zu Hause (mal wieder) Soba-Nudeln mit Brokkoli 🙂 Achja, die Tiere werden natürlich auch gefüttert!

 


 

Sonntag, 22.11.2015

Wir sind, äh…müde! Egal. Ich versuche mich nach meiner Tasse Kaffee an den Banana-Pancakes. Davon gibt es kein Foto, denn optisch und geschmacklich waren die eher nicht so der Bringer.

Nach dem Frühstück machen wir gemeinsam einen Spaziergang zu den Enten und während der Mann das Kind in den Mittagsschlaf bringt, mache ich mir richtige Pfannkuchen und arbeite ein bisschen am Laptop!

Spoiler: Es gab dann nur 45 minuten Mittagsschlaf! Mann und Kind wurden zur Uroma gescheucht und ich halte Siesta. Morgen klingelt schließlich um 5 Uhr der Wecker!

 

Und wie war euer Wochenende so? 

Ab in den Urlaub! #WIB

Heute gibt es mein Wochenende in wenigen Bildern und aus der Braunschweiger WLAN-freien Zone gesendet. Unser Wochende war ganz schön turbulent und die Urlaubsstimmung lässt noch auf sich warten. Dafür gab es heute einen tollen Tag mit der Familie! Mehr Wochenende in Bildern gibt es bei Susanne!

Leider gibt es erst einmal nur das halbe Wochenende in Bilder. Ich habe hier ein leichtes Problem mit nicht vorhandenem Internet 😉


 

Samstag, 14.11.2015

Wie jeden Samstag muss der Mann arbeiten und die Tochter bestimmt mal wieder ab 6 Uhr, dass es jetzt Zeit zum Aufstehen ist. Wir gehen schon um 8 h zum Wochenmarkt, zum Supermarkt und kaufen neue Schuhe fürs Kind. Im Anschluss gibt es noch eine kleine Spielplatzeinheit.

Nebenbei wasche und putze ich im Akkord, denn ab morgen sind wir auf dem Weg in den Urlaub! Familienbesuch in Braunschweig und dann geht’s weiter für ein paar Tage in den Tierpark 🙂 ein bisschen Familienidyll genießen.

Es wurde gespielt, getobt, gekocht, gebadet und gefeiert.

 


 

Sonntag, 15.11.2015

Nach einer vollkommen schlaflosen Nacht, haben wir um 5 Uhr morgens das Schlafen eingestellt und haben unserer Chaos-Wohnung einen Grundstock an Ordnung verpasst und für unseren Kurzurlaub gepackt. Bis wir dann endlich auf der Autobahn Richtung Braunschweig waren, war es dann auch schon 9 Uhr. Glücklicherweise sind Sonntags kaum LKS auf den Straßen und nur das miese Nieselwetter hat unsere Fahrt gebremst (Sichtbereich so ungefähr 50 m ist halt nur so mittel ….).

Begrüßt wurden wir von der gesamten Braunschweiger/ Hannover-Familiengang. Es war laut und voll und trubelig. Aus dem Grund sind wir trotz Nieselwetter mit dem Kind eine Runde rausgegangen zum Pfützenhüpfen 🙂 Der Abend verlief dann soweit ganz entspannt mit Rum für den Mann und die Oma und Bett mit Ipad für mich.

 

 

So, ich habe es dann auch mal geschafft, mein Wochenende in Bilder zu vervollständigen. Und wie war euer Wochenende so? Ich finde ja Familientreffen immer sehr anstrengend, aber auch schön 🙂

work in progress #WIB

Es gibt wieder ein kleines, feines und arbeitsreiches Wochenende für uns. Für mich allerdings im Schonprogramm #ausgründen rotzschnief. Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Susanne.

Das Wochenende hatte einen etwas anderen Verlauf angenommen als geplant. Am Freitag wollten wir eigentlich nach Oberhausen zum Prodigy-Konzert…leider nietete mich vorher eine Nasennebenhöhlenentzündung um. Nun denn, die Tochter durfte trotzdem bei Oma schlafen uns wir konnten uns nach einer ungestörten Nacht (yipehhh!!) am Samstag in aller Frühe nach Düsseldorf zur Vertragswerkstatt fahren. In unserem neuen Wagen funktioniert nämlich die Heizung nicht. In Winter etwas semi-optimal.

IMG_3662
Es gab Kaffee und der Schaden am Wagen wurde schnell gefunden. Leider brauchen wir doch noch einen Termin in der Werkstatt ;-(
Weil alles so schnell ging, haben wir noch eine Obi-Tour gemacht. Neben so sinnvollen Dingen wie: Entfüfterschlüssel, Glühbirnen und Tierfutter, haben wir auch Pflanzen für unser Terrarium und ein Vogelhaus erstanden
Weil alles so schnell ging, haben wir noch eine Obi-Tour gemacht. Neben so sinnvollen Dingen wie: Entlüfterschlüssel, Glühbirnen und Tierfutter, haben wir auch Pflanzen für unser Terrarium und ein Vogelhaus erstanden

 

Danach ging es zur Oma und Uroma das Kind abholen, Kuchen essen und tratschen. Mittagessen wurde uns auch direkt eingepackt. Sehr praktisch solche Besuche!

Nachmittags haben wir noch eine kleine Spielplatzrunde gedreht. Inkl. Kaffee. Leider wurden wir nach 20 Minuten von einem Schauer vertrieben und mussten noch etwas durchnässt einkaufen gehen. Aber egal bei 21 °C Aussentemperatur 🙂


 

Sonntag, 8.11.2015

Heute mussten wir früh in der KiTa zum Garten-Aktionstag antreten. Davor haben wir noch etwas Familienzeit genossen und wieder ein paar kleinere Aufräumarbeiten erledigt. Das Kind wurde dann von Oma und Opa abgeholt und hatte einen tollen Tag im Zoo, während wir mit störrischen Brennnesseln und Brombeerhecken gekämpft haben. Im Anschluss wurde gegrillt.

Beweis: Wir waren im Garten!
Beweis: Wir waren im Garten!

 

Gegen Mittag waren wir zu Hause und nach einem Nickerchen haben wir auch Zuhaus wieder gewerkelt.

Endlich habe ich mein Terrarium wieder schön gemacht. Mein armer, kleiner Phelsuma-Mann musste in den letzten Monaten ganz schön zurückstecken und hat nur die nötigste Aufmerksamkeit bekommen. Jetzt ist sein Heim aber wieder hübsch und erstrahlt in neuem Glanz neben meinem Schreibtisch.

IMG_3685

Ich mache abends noch einen kleinen Spaziergang und genieße die Luft, den Sonnenuntergang und das Vogelgezwitscher! Auf dem Rückweg gönne ich mir einen Kaffee und noch ein Stück Mandeltorte.

IMG_3684

 

Wir waren sehr fleißig und haben sowohl unsere Wohnung auf Vordermann gebracht, als auch ein paar wichtige Arbeiten erledigt. Und wie war euer Wochenende?

Den goldenen Herbst genießen! #WIB

Endlich gibt es mal wieder ein #WIB, ein Wochenende in Bildern von mir! Wir sind viel spazieren gegangen, um meine müden Gelenke in Bewegung zu bringen und haben uns ganz viel Sonne auf den Pelz scheinen lassen.

Viel Spaß beim Stöbern! Mehr #WIB gibt es übrigens bei Susanne auf Geborgen Wachsen.


 

Samstag, 31.10.2015

Der Tag steht im Zeichen der Geister und gruseligen Gestalten. Wie feiern allerdings nicht, denn ich bin nicht fit und der Mann hat eine langen Arbeitstag.

Wir starten wie immer Samstagsmorgen mit unseren Erledigungen. Heute bin ich besonders aufgeregt, denn ich werde meine Anmeldung zum Journalismusstudium versenden. Die Zulassung kam schon vor einer Woche und ich habe mich tierisch gefreut. Ausserdem müssen wir auf den Wochenmarkt und werden der Lieblingsbuchhandlung einen Besuch abstatten.

 

Nach dem Mittagsschlaf und Mittagessen (Blumenkohlauflauf ohne Bild….ist besser so- glaubt mir 🙂 ) habe ich mit dem Kind einen tollen Waldspaziergang gemacht.

 

Nach knapp 2 Stunden war die Luft raus und wir haben es uns zu Haue gemütlich gemacht. Der Mann kam leider erst spät von der Arbeit und so gab es Samstag leider keine Familienzeit 🙁


 

Sonntag, 1.November

Nach einer unruhigen Nacht waren wir morgens zum Frühstück bei meiner Freundin eingeladen. Wir haben geschlemmt und die Kinder haben sich schön auf dem Trampolin ausgetobt. Wieder Daheim haben wir die Mittagsschlafzeit zum kochen und putzen genutzt. Nach einem tollen Mittagsessen aus Gemüsereis, Kokoscurry, Falafel und Minzjogurt (hier gibt es kein Bild, weil wir verfressen sind 🙂 ) haben wir eine Runde ums Eck gedreht und uns anschließend einen Kaffee im Lieblingscafé gegönnt.

 

Jetzt lassen wir den Tag ruhig ausklingen und freuen uns auf die neue Woche.

 

Und wie war euer Wochenende?

p.S.: falls die Bilder im Artikel teilweise nicht zu erkennen sind, könnt ihr sie Bilder anklicken und euch durch die Galerie klicken.

p.p.S.: Ich muss ein bisschen umbauen, darum sieht es an manchen Stellen noch ein wenig grob aus 🙂

Mein Wochenende in Bildern #wib

Endlich habe ich es mal geschafft an das #wib zu denken und mitzumachen. Die Wochen davor war ich ja immer mindestens einen Wochenendtag krank und somit aus dem Verkehr gezogen 🙂

Nun aber für euch mein bzw unser Wochenende in Bildern!


 

Freitag:

ich bin ja der Meinung, das Wochenende beginnt am Freitag. Mein Wochenende begann, wie das vorherige endete: mit Kranksein. Kopf, Bauch, Übelkeit. Meine Verabredung musste ich auch absagen, da ich dann auch noch Migräne dazugesellt hat. Na danke. Für mich gab es also Sofa, Wolldecke und Tee 🙁

 

 


IMG_2114

 

 

Minze, Limettensaft, frischen Ingwer und Honig. Das wird ja wohl Kopfschmerzen und Viren vertrieben, oder?
Minze, Limettensaft, frischen Ingwer und Honig. Das wird ja wohl Kopfschmerzen und Viren vertrieben, oder?

 

Samstag:

Heute steht für die kleine Raupe ein erneuter Oma-Übernachtungsbesuch an. Da ich wieder einigermaßen fit bin, toben wir noch ein wenig und dann gehts für die Eltern in den 24h Entspannungsurlaub 🙂

Time for: superniedlichen Windelpopo!
Time for: superniedlichen Windelpopo!

 

 

Baby-Abwehrgitter ist endlich installiert. Nun ist auch die Küche babysicher!
Baby-Abwehrgitter ist endlich installiert. Nun ist auch die Küche babysicher!

 

 

extra für euch ein Einkaufs und Putzselfie!
extra für euch ein Einkaufs und Putzselfie!

 

 

endlich einen riesigen Kaffee trinken und die Stille genießen
endlich einen riesigen Kaffee trinken und die Stille genießen

 

 

Abends mit Ofenkäse, Gemüse und Mann den unglaublich tollen Film 'Snowpiercer' schauen! MÜSST IHR SEHEN!
Abends mit Ofenkäse, Gemüse und Mann den unglaublich tollen Film ‚Snowpiercer‘ schauen! MÜSST IHR SEHEN!

 

Sonntag:

Ausschlafen und dann: Kaffee und gemütlich surfen!

 

IMG_2136

 

Orient meets Indian. Curry alla Casa :-) dabei Raupe bespaßen
Orient meets Indian. Curry alla Casa 🙂 dabei Raupe bespaßen

Der Nachmittag wurde bei Oma 2 verbracht. Da gabs Entertainment für die Raupe und Kaffee und Kuchen für uns 🙂

 

Und wie war euer Wochenende? Meinen Beitrag und viele andere gibt es bei Susanne von geborgen-wachsen.de